Bei der Monatsübung April wurde das sehr umfangreiche Gebäude der Metzgerei

Kletzl von den 4 Ortsfeuerwehren ausführlich erkundet.

Während als Erstes eine zweifache Zubringerleitung zum Löschteich gelegt wurde,

um diesen im Zuge dieser Übung zu befüllen, wurde den anderen

Feuerwehrkameraden die Schließanlage ausführlich erklärt.

Dann startete – nach der Adjustierung mit Schutzbekleidung – der Erkundungsgang durch die Produktion.

Es sind hier sehr viele Gefahrenquellen, z.B. durch Gastanks, Kühlgase, oder Chemikalien bei den Reinigungsmitteln zu beachten.

Herr Günther Kletzl und GF Michael Ascherl führten uns durch den Betrieb – danke

für die ausführliche Information und auch für die Versorgung im Anschluss an die

Übung.