Die Monatsübung Februar wurde genutzt, um das Gefühl für das Arbeiten mit dem Hydraulischen Rettungsgerät und den Hebekissen zu schärfen.

Die Kameraden mussten bei Station eins mittels Spreitzer Tennisbälle aus einer Kupplung auf 2 Verkehrsleitkegel setzen ohne zu zerbrechen oder hinunterzufallen, innerhalb einer Zeitvorgabe.

Bei Station zwei wurde mittels Hebekissen und Holzunterlagen eine Wassermenge aus der gefüllten Schreibtruhe in einen Eimer geleert – zwei spannende Arbeiten – und der Spaß kam dabei auch nicht zu kurz!