Die Sommerübung am 31.7.2015 wurde bei Fam. Alfons Gurtner in Roith durchgeführt. Übungsannahme war ein eingeklemmter PKW zischen Betonwand und einem Traktor, eine verletzte Person musste aus dem Fahrzeug befreit werden.

Weiters war ein Klein-LKW mit einer Ladung  gefährlichem Stoff von der Fahrbahn abgekommen, dieser musste gesichert und abtransportiert werden.

Dies wurde mittels unserer Schutzstufe 2 – Anzüge und schwerem Atemschutz durchgeführt. Auch Schwerschaum wurde bei diesem Einsatzszenario verwendet.