Im Jahr 2010 war die Feuerwehr Wildenau zu 4 Brandeinsätzen und zu 34 technischen Einsätzen ausgerückt.

Dabei stand unsere Mannschaft 1149 Stunden im Einsatz.

 

Brandeinsätze:

 

01.02.2010 Brand Garage Feichtinger, Englham                         14Std.  

26.03.2010 Brand Böschung am Badesee                                 17Std.

19.05.2010 Brand Tischlerei Gottfried, Rossbach                     236Std.

Brand einer Tischlerei in Roßbach

Aufgrund eines elektrischen Defekts brach am 19.05.2010 gegen 00.00 Uhr in einer Tischlerei in Roßbach ein Brand aus. Die Feuerwehr Wildenau wurde um 00:11 Uhr alarmiert und rückte umgehend mit drei Fahrzeugen und 21 Mann aus. Als wir bei der Einsatzstelle eintrafen, stand das Werkstättengebäude bereits in Vollbrand. Wir wurden damit beauftragt, die erste Zubringerleitung fertig zu stellen. Unser Tanklöschfahrzeug wurde an vorderster Front zur Brandbekämpfung eingesetzt. Dabei mussten wir mit schwerem Atemschutz und unter Einsatz des Hohlstrahlrohres, über ein Nebengebäude, vorrücken.
Die Einsatzbereitschaft konnte um 10:24 Uhr wieder hergestellt werden.

 

23.11.2010 Revital Aspach, Brandmeldealarm                             7Std.

 

Technische Einsätze:

 

07.01.2010 Wasserversorgung, Hinterholz                               15Std.

01.02.2010 Pumparbeiten, Wildenau                                        7Std.

02.02.2010 Pumparbeiten, Wildenau                                        3Std.

20.02.2010 KFZ-Bergung, Mettmacherstraße                           18Std.

17.03.2010 KFZ-Bergung, Schotterfang Wildenau                     60Std.

Führerloser PKW versank im Schotterfang

Am 17. März 2010 gegen 22.15 Uhr wurde die Feuerwehr Wildenau zu einem Technischen Einsatz in der Nähe des Badesees gerufen. Ein abgestellter PKW war am Parkplatzgelände des UTC Aspach/Wildenau ins Rollen gekommen und stürzte über eine Böschung in den nahe gelegenen Schotterfang. In dem tiefen Gewässer mit schlammigem Untergrund gestaltete sich die Bergung äußerst schwierig. Erst mit Hilfe von Tauchanzügen, Seilwinde und Greifzug gelang es das Fahrzeug zu bergen. Die Feuerwehr Wildenau stand mit 14 Mann, insgesamt 60 Stunden im Einsatz.

 

 

22.03.2010 Kanalreinigung, Teinsberg                                       11Std.

23.03.2010 Pumparbeiten, Schlosshof                                        8Std.

28.03.2010 Verkehrsunfall, L 507 Höhe Hinterholz                      30Std.

03.04.2010 Pumparbeiten, Badeseestraße                                 6Std.

20.05.2010 Pumparbeiten, Badesee                                         17Std.

26.05.2010 Überflutung, Eisecking                                           67Std.

26.05.2010 Überflutung, Hubauerhaus Wildenau                        29Std.

26.05.2010 Verkehrsunfall, Mettmacherstraße                            8Std.

27.05.2010 Freimachen von Verkehrswegen, Mettmacherstr.     34Std.

30.05.2010 Überflutung, Mettmacherstraße                              48Std.

30.05.2010 Überflutung, Hubauerhaus Wildenau                       54Std.

31.05.2010 Überflutung, Mettmacherstraße                              22Std.

14.06.2010 Wespennest, Zauner Wildenau                                 2Std.

23.06.2010 Pumparbeiten, Turnhalle Wildenau                            3Std.

12.07.2010 Personensuche, Badesee Wildenau                        68Std.

13.07.2010 Personensuche, Badesee Wildenau                       141Std.

Suchaktion am Badesee Wildenau

Am 12. und 13. Juli wurde am Badesee Wildenau nach einer vermissten Person gesucht. Nach einer Vermisstenmeldung an die örtliche Polizeidienststelle und einer zeitgleichen Alarmierung der FF Wildenau durch Passanten, rückte unsere Wehr um 22.34 Uhr aus.

Mehrere umliegende Feuerwehren wurden nach der Lageerkundung nachalarmiert. Die Suche wurde jedoch um 01.46 erfolglos abgebrochen. Am darauffolgenden Morgen begann die erneute Suche mit Hilfe von Taucheinsatzkräften der Feuerwehren aus Braunau, Ried, Weyregg/Attersee, Mondsee, Aschach und St. Georgen/Gusen. Auch Spezialkräfte der Cobra kamen zum Einsatz. Weiters wurden eine Suchhundestaffel der Rettung und ein Polizeisuchhund eingesetzt. Nach mehrstündiger Suche konnte der Leichnam eines 59-jährigen Treubachers aus dem See geborgen werden.

 

17.07.2010 Überflutung, Wildenau                                           26Std.

18.07.2010 Überflutung, Ried                                                  27Std.

18.07.2010 Sturmschaden, Wildenau                                      13Std.

21.07.2010 Wespennest, Rachbauer Wildenau                        10Std.

06.08.2010 Wespennest, Maier Kasing                                     5Std.

10.08.2010 Auslaufen von Mineralöl, L 507                              35Std.

10.08.2010 Wespennest, Maier Kasing                                    8 Std.

14.11.2010 Auslaufen Mineralöl, Au                                        56Std.

16.11.2010 KFZ-Bergung, Maierhof                                         27Std.

16.11.2010 Auslaufen von Mineralöl, Au                                    5Std.

20.11.2010 Auslaufen von Mineralöl, Au                                    6Std.

27.11.2010 Auslaufen von Mineralöl, Au                                    5Std.

02.12.2010 KFZ-Bergung, Gewerbepark Wildenau                     1Std.

 

 

Übungen und Schulungen

17 Übungen und Schulungen                                              757 Stunden

19 Besprechungen und Tagungen                                       508 Stunden

Grundausbildung und 14 Lehrgänge                                    491 Stunden

Vorbereitung für Bewerbe und Leistungsabzeichen               344 Stunden

Stundenaufwand Ausbildung 2010                                 2100 Stunden

 

Von den Kameraden der FF Wildenau wurden im Jahr 2010 insgesamt 6362 Stunden für den Feuerwehrdienst geleistet. Ein Drittel davon wurde für den Ausbildungsdienst (Übungen, Schulungen, Besprechungen, Tagungen, Lehrgänge, Bewerbe, usw.) aufgewendet. 36% der Gesamtstunden entfielen auf Einsätze und Verwaltung und ca. 31% machten Sonstige Arbeiten, z.B. für Georgimarkt und Jugendlager auf.

 

 

Eine wichtige Säule in der Feuerwehr Wildenau ist die Kameradschaft.

So gibt es von der Freiw. Feuerwehr Wildenau aus dem abgelaufenen Jahr, folgendes zu berichten:

 

 

09. Jänner            Feuerwehrball der FF Wasserdobl

23. Jänner            Turnerball Wildenau

30. Jänner            Feuerwehrball FF Aspach    

28. März              Palmsonntagsprozession

16. – 18. April     Zeltfest am Georgimarkt

02. Mai                Florianimesse Wildenau

07. Mai                80-er Johann Bumhofer

01. Juni                Begräbnis Franz Glechner

03. Juni                Fronleichnamsprozession

25. Juni                Feuerwehrfest Fraham

12. Juli                 Begräbnis Fritz Rossmaier

15. Juli                 Feuerwehrfest Pfendhub

03. September     Feuerwehrfest Burgkirchen

26. September     Erntedank Aspach

02. Oktober          Begräbnis Johann Bumhofer

04. November      75-er Engelbert Kastinger

12. Dezember      80-er Hermann Dürlinger

07. Dezember      Weihnachtsfeier

31. Dezember      Silvesterfeier Feuerwehrhaus