Am Montag, 7.1. wurde die FF Wildenau um 6:59 zum Einsatz Fahrzeugbergung alarmiert.

 

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war ersichtlich, dass ein Postbus aufgrund des massiven Schneefalls am Wochenende  in einer relativ engen Kurve und großer Schneewächten zwischen zwei Brückengeländern feststeckte.

Nach Erkundung der Lage wurde das Brückengeländer abmontiert, dazu wurde die Rettungsplattform im Bachbett aufgebaut – von dort konnte das Geländer abgeschraubt und mittels Hebekissen entfernt werden.

 

Durch den Abbau des Brückengeländers konnte der Lenker den Postbus sicher von der Straße entfernen.