Am Freitag, den 15. März ereignete sich auf der Umfahrung in Richtung Aspach, auf der Höhe der Kreuzung in Hinterholz ein Autounfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Durch die erschwerten Sichtverhältnisse kollidierten bei der Kreuzung 2 Fahrzeuge. 

Um 18:16 wurde die Feuerwehr Wildenau mit dem Auftrag "Verkehrsunfall Aufräumarbeiten" alarmiert. Insgesamt rückten 28 Mann zum Einsatz aus.

Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt, somit mussten lediglich die beschädigten PKWs von der Unfallstelle entfernt werden.