§3


Am Samstag den 28.09.2019 um 07:51 wurde die FF Wildenau zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Der Unfall ereignete sich in Ornading neben der B141. Ein PKW kam von der Fahrbahn ab und kollidierte nach einigen hundert Metern mit zwei Strommasten. Der Fahrer des Fahrzeugs konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.

 

Nach Eintreffen der Feuerwehren Wildenau, Ornading und Kirchheim, sowie der Polizei und der Rettung konnte der Verletzte abtransportiert werden. Der Notdienst der Energie AG wurde ebenfalls verständigt.

Die Aufräumarbeiten sowie der Abtransport des Fahrzeugs konnten rasch erledigt werden.

 

Insgesamt rückten 28 Mann der Feuerwehr Wildenau aus.

Für die Fotos bedanken wir uns bei OAW Gerald Badegruber.