Am 10.11.2020 wurde die FF Wildenau um 16:25 durch die Sirene zum Einsatz mit der Alarmierung >Kaminbrand<Schlosshof Wildenau alarmiert.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde ersichtlich, dass der Brand durch ein herausgefallenes Stück Glut die daneben gelagerten Holzscheite entzündet hat.

  

Die Bewohner hatten inzwischen mit Wasser die weitere Ausbreitung verhindert.
Es wurden von uns das Brandgut aus dem Raum gebracht, sowie die Wandverkleidung demontiert. Der verständigte Rauchfangkeherermeister prüfte vorsorglich den Kamin, konnte aber keine Gefahren erkennen.

Die 27 Mann rückten um 17:40 wieder ins Feuerwehrhaus ein.