Am 15.57.2021 um 19:31 wurde die FF Wildenau mittels Sirene zum Einsatz
VU- Aufräumarbeiten L507 Rampe 3 alarmiert.

Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges RLF wurde die Lage erkundet und festgestellt, dass ein Kobota – Rasenmähertraktor  umgekippt war, der sehr viel Hydrauliköl verlor  und die Landesstraße 507 Fahrtrichtung Aspach blockierte.

 

Es wurden umgehend der Brandschutz aufgebaut und austretenden Flüssigkeiten gebunden, um eine Verunreinigung des angrenzenden Erdreichs zu verhindern.

Polizei, das Rote Kreuz und der Abschnittfeuerwehrkommandant trafen an der Einsatzstelle ein.
Nach der Errichtung der Straßensperre und Umleitung wurde das verunfallte Gefährt  mittels Seilwinde aufgestellt, die Gegensicherung wurde durch einen Landwirt, der mit  Traktor und Frontlader vor Ort war, durchgeführt.


Der Rasenmähertraktor wurde im Anschluss daran auf den bereitgestellten Anhänger zum Abtransport verladen. Nach gründlicher Reinigung der ölverschmutzten Fahrbahn und aufstellen der Ölspurtafeln  wurde der Einsatz um 21:06 beendet.
Die FF Wildenau stand mit 24 Mann im Einsatz.