Am Freitag den 14.August wurden wir um 13:32 zum Einsatz am Badesee Wildenau alarmiert.

Alarmierungstext war: Untergegangene Person im Badesee.

Trotz rascher Ausfahrtzeit, um 12:37 erreichten wir den Einsatzort, konnte der Passauer Badegast nicht mehr gerettet werden.

Durch ein Spezialgerät (Echolot) von unserem Kameraden Pönner Andreas konnte der Verunglückte rasch lokalisiert werden.

Von den  sofort bei Einsatzbeginn angeforderten Tauchern vom Stützpunkt Braunau und der Wasserrettung Attersee wurde der Verunglückte dann geborgen.